unirett GmbH
Oberfeldweg 1 · 4710 Balsthal · Tel 079 584 74 83 · info@unirett.ch

  1. unirett auf dem Bildungspool

    Publiziert am 9. April 2014 von

    Sehr geehrte Kunden

    neu bietet unirett auch Kurse via dem Portal Bildungspool an. Es können Termine per Datum aus der Liste ausgewählt werden. Bitte besuchen Sie uns auf dem Bildungspool oder auf www.unirett.ch/Kurse

    http://www.bildungspool.ch/portaldsp.php
    http://www.unirett.ch/kurse.html

    Freundliche Grüsse
    Urs Meister unirett GmbH

     


  2. Dräger Pac 5500 CO

    Publiziert am 7. Januar 2014 von

    Sehr geehrte Kundin,
    Sehr geehrter Kunde,

    unirett vermag auch im neuen Jahr sein Sortiment zu erweitern. Wir sind stolz darauf mit der Firma Dräger Safety Schweiz AG einen tollen Partner gefunden zu haben.

    Selbstschutz – Eigensicherheit wird bei unirett sehr hoch geschrieben. Wir sind stetig daran interessiert, nur das Beste für unsere Kunden bereithalten zu können. Klein und unscheinbar, aber vollgepackt mit Innovation – so warnt das Dräger Pac 5500 CO Sie als Retter vor dem gefährlichen Kohlenmonoxid Gas (Kohlenmonoxid Abk. CO, kann weder gesehen noch gerochen werden). Die Geräte der Dräger Pac Serie stehen für Spitzenqualität in der Gasmesstechnik. Geschützt ist das Gerät in einem stossfesten und chemikalienbeständigen Gummigehäuse nach IP68.

    In kürze wird es möglich sein, das Dräger Pac 5500 CO bei unirett zu beschaffen.

    Details:
    -Keine Beschränkung der Gerätelebensdauer
    -Leicht zu wechselnde Batterien
    -Austauschbare Wasser- und Staubfilter
    -Geschätzte Lebensdauer der Sensoren zwischen 5 bis 8 Jahren

    Interessiert Sie dieses Produkt? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Ein unverbindliches Angebot schreiben wir Ihnen sehr gerne.

    Freundliche Grüsse

    Urs Meister
    unirett GmbH

    Dräger Pac 5500 CO


  3. Weihnachtswünsche

    Publiziert am 24. Dezember 2013 von

    Geschätzte Kundinnen und Kunden,

    unirett wünscht allen eine besinnliche Weihnachtszeit, ein frohes zusammen sein im Rahmen der engsten und liebsten, alles Gute und gute Gesundheit. Für den Jahreswechsel wünschen wir allen einen unvergesslichen Rutsch.

    unirett ist im neuen Jahr mit vollem Elan wieder für Sie da. Geniessen Sie die Zeit.

    Freundliche Grüsse

    Urs Meister
    unirett GmbH


  4. First Responder Kurs, BLS-AED WBK der Feuerwehr Mittelthal

    Publiziert am 3. November 2013 von

    Vielen Dank Urs, für die professionelle und vor allem sehr praxisnahe Schulung. Der Kurs war top organisiert und sehr interessant geschtaltet. Kann ich nur weiter empfehlen!

    Pascal Rumpf, Kdt. FW Aedermannsdorf – Kdt. FW Mittelthal

    Logo FW Mittelthal


  5. Interview mit unirett

    Publiziert am 15. August 2013 von

    Die Firma unirett wurde in Zusammenarbeit mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen AG gegründet. Nach der Gründung hat das IFJ mit der Firma unirett ein interview geführt.

    http://www.ifj.ch/index.cfm?page=120050&article_id=1232&IFJOutputPreview=1

    Das IFJ kann ich nur empfehlen! viel Spass

    Freundliche Grüsse

    Urs Meister

    Geschäftsführer unirett GmbH


  6. Notrufnummern in der Schweiz

    Publiziert am von

    http://www.srf.ch/player/tv/puls/video/wen-rufe-ich-an-im-notfall?id=88093081-3f73-4fd8-8f71-38ecb4667385

    Die Notfallnummer 144 ist erst seit 1999 in allen Kantonen der Schweiz eingeführt. Sie ersetzt die bis anhin geltenden regionalen Notfallnummern. Über die Notrufnummer 144 erreichen die Anrufer, gleich ob vom Festnetz aus oder per Mobiltelefon, die zuständige lokale Notruf-Zentrale der Sanität. Medizinisch geschulte Fachleute entscheiden am Telefon, welche Massnahmen im Notfall einzuleiten sind, sie alarmieren den Rettungsdienst und bieten gegebenenfalls auch einen Arzt, Notarzt oder einen Helikopter auf. Die Anrufenden erhalten über den Notruf 144 auch Anweisungen über Erste Hilfe Massnahmen zur Überbrückung der Wartezeit auf den professionellen Rettungsdienst.

    Erfahren Sie mehr   


  7. Schiller Fred easyport

    Publiziert am von

    Der erste Taschendefibrillator der Welt, bei unirett erhältlich!

    Ein Meisterwerk schweizerischer Präzisionskunst. Dieses Gerät ist so klein, dass es in eine Manteltasche, einen kleinen Rucksack und jeden Arztkoffer passt, dabei erfüllt er alle Anforderungen an einen modernen AED (automatischen externen Defibrillator).

    Mit dem FRED® easyport® von Schiller beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte der Frühdefibrillation. Seine kompakte Grösse und sein Leichtgewicht machen den FRED® easyport® zum perfekten Begleiter für alle Personen und Berufsgruppen die in der BLS (Basic life support) ausgebildet sind.

    Ab sofort kann dieser kleine AED bei unirett bestellt werden. Mehr Infos dazu auf der Seite www.unirett.ch im Shop.

    fredEasyport


  8. Neue Rip Shears im Sortiment

    Publiziert am 9. August 2013 von

    Neu ins Sortiment von unirett haben es die Rip Shears (https://www.facebook.com/RipShears) geschafft. Eine sehr effektive und Preiswerte Anschaffung um einen versetzten Körper schnell und effektiv zu entkleiden. Dies wird benötigt um einen sauberen und kompletten Bodycheck durchzuführen. Ich kann diese Schere nur empfehlen!

    Siehe Video auf der Facebook Seite.

    rip shears Rip Shears1


  9. Helfen Hilft

    Publiziert am 29. Juli 2013 von

    Wie der folgende Bericht verdeutlicht, tragen Ausbildungen in Notfallsituationen Früchte!

    Dies macht mich stolz, auch wenn diese Ersthelfer nicht bei unirett geschult wurden.

    http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/fricktal/dreijaehriges-maedchen-nach-einem-badeunfall-mit-dem-helikopter-gerettet-126933969

    Bildschirmfoto 2013-07-29 um 13.57.58

    Wer es diesen Ersthelfern gleich tun möchte, der kann sich bei unirett für eine Aus- und Weiterbildung in der Notfallmedizin informieren.


  10. Aus- und Weiterbildung für Feuerwehren mit First Responder Teams (Defi Teams)

    Publiziert am 21. Juli 2013 von

    Firstresponder Teams bei Feuerwehren sind im Kt. Solothurn ganz normal, nicht so in anderen umliegenden Kantonen. Diese Teams leisten sehr effektiv und schnell erste Hilfe, sie überbrücken die Zeit bis zum eintreffen des Rettungsdienstes. Die Ausbildung dieser Teams ist sehr wichtig, darum hat unirett ein massgeschneidertes Programm für genau diese Defi Teams erstellt. Ab sofort können Feuerwehren diesen Kurs bei unirett buchen.

    Zögern Sie nicht unirett zu kontaktieren